Vita

Kurzvita

Die in Hamburg geborene Regisseurin und Intendantin studierte Operngesang in ihrer Heimatstadt und in New York. In den USA sang sie Rollen im Sopran- und Mezzosopranfach. 2002 war sie Mitgründerin des Jungen Musiktheaters Hamburg, aus dem fünf Jahre später das Opernloft hervorging. 2005 machte sie ihr Diplom im Studiengang Kultur- und Medienmanagement in Hamburg

Seit 2007 führt sie Regie. Seit 2012 entwirft sie auch Ausstattungen. Viele ihrer Arbeiten sind ein Gesamtkunstwerk aus Musik, Spiel und Raum. Sie hat u.a. Tosca, Die Winterreise sowie Tristan und Isolde inszeniert. 2010 erhielt sie den Rolf Mares Preis für Tolomeo und 2015 für Orlando furioso.

Auszeichnungen

o Rolf-Mares-Preis 2015

o Rolf-Mares-Preis 2010

o Pegasus Preis 2010

Druckbare Version